Geburt, Phasen der Geburt und Geburtsvorbereitung

Der Beginn der Geburt kündigt sich meist durch ziehende Schmerzen im Rücken an, diese ersten Anzeichen können wieder aufhören Am besten fangen Sie im siebten Monat Ihrer Schwangerschaft mit einer gezielten Geburtsvorbereitung an. Der Aufwand lohnt sich. Zahlreiche Studien belegen, dass es bei gut vorbereiteten Frauen seltener zu Frühgeburten und Schwangerschaftshochdruck kommt, dass die Geburt […]

Lesen Sie mehr»

Geburtslage des Kindes, Schädellage, Beckenendlage

Ungefähr 94 Prozent der Babys werden mit dem Kopf zuerst geboren. Diese Geburtslage ist ideal für Mutter und Kind, weil der Kopf den Weg bahnen kann In den ersten Monaten kann das Baby sich im Bauch noch frei bewegen. Doch dann wird es zunehmend enger in der Gebärmutter. Um die 32. Woche haben 90 Prozent […]

Lesen Sie mehr»

Überwachung der Geburt mit verschiedenen Methoden

Routinemaßnahmen während der Geburt und Überwachung der Geburt, mit elektronischer Überwachung oder dem althergebrachten Hörrohr, das wieder in Mode kommt Das Wort „Überwachung“ sagt es schon: Ein „gefährlicher“ Vorgang soll kontrolliert werden. Viele Eingriffe, die Frauen bei ihrer Geburt erleiden müssen, sind Folgen dieser Überwachung, die immer wieder zu Maßnahmen verleitet, die entweder falsch oder […]

Lesen Sie mehr»

Natürliche Geburtserleicherungen können helfen

Viele Natürliche Geburtserleicherungen können Ihnen helfen, den Schmerz besser zu verarbeiten und die Geburt Ihres Kindes zu beschleunigen Meistens brauchen Frauen, die sich frei bewegen können, weniger Schmerzmittel und haben seltener operative Eingriffe während der Geburt. Wenn Sie also Lust haben umherzugehen, dann sollten Sie das unbesorgt tun. Ihr Baby kann so besser mit dem […]

Lesen Sie mehr»

Medizinische Geburtserleichterungen z.B. Medikamente

Fast alle Medizinische Geburtserleichterungen haben Nachteile für das Kind, trotzdem kann man sie nicht generell ablehnen Medikamente: Alle Medikamente, die Sie während der Geburt einnehmen, gelangen über den Mutterkuchen zu Kind. Das am häufigsten verabreichte schmerzstillende und entkrampfende Mittel Pethidin (z. B. Dolantin [D], Alodan [Ö] kann zu Wehenschwäche und Atemproblemen des Säuglings führen. Unmittelbar […]

Lesen Sie mehr»

Scheidendammschnitt und Öffnen der Fruchtblase

Obwohl der Scheidendammschnitt chirurgisch gesehen ein kleiner Eingriff ist, gehört er zu den unangenehmen Belastungen nach der Geburt Seine Folgen sind noch über Wochen, manchmal Monate spürbar: Beschwerden beim Sitzen, Brennen beim Urinieren, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Trotzdem wird an vielen Krankenhäusern noch immer ohne medizinische Notwendigkeit routinemäßig ein Dammschnitt gemacht. Ein Schnitt heilt nicht besser […]

Lesen Sie mehr»

Kaiserschnitt, Technik des Kaiserschnitts

Beim Kaiserschnitt wird der Bauch durch einen Längs – oder Querschnitt geöffnet, ein Querschnitt ist für die Mutter nur wenig belastend In Deutschland und in Österreich werden viel zu viele Kaiserschnitte gemacht. Ärzte argumentieren fast immer mit der Sicherheit des Kindes, in Wirklichkeit steht jedoch oft ihre eigene Sicherheit im Vordergrund: Sie haben „alles getan“, […]

Lesen Sie mehr»

Risikogeburt, Risikogeburten, Frühgeburt

Der Begriff „Risikogeburt“ wird viel zu häufig verwendet, dennoch gibt es Frauen und Kinder, die unbedingt besonderer Aufmerksamkeit bedürfen Der Begriff „Risikogeburt“ wird viel zu häufig verwendet. Die „Risikoschwangere“, die dann auch noch auf eine „Risikogeburt“ vorbereitet wird, muss sich zwangsweise fürchten und den Mut verlieren. Angst und Stress machen aber die Geburt erst recht […]

Lesen Sie mehr»

Gefahren bei der Schwangerschaft, Anzeichen, Maßnahmen

Gefahren bei der Schwangerschaft, Kaffee, Rauchen, Alkohol, Drogen, Medikamente, Infektionen, Röteln, Masern, Mumps, Windpocken oder Toxoplasmose Gefahren bei der Schwangerschaft Kaffee: Gegen die gewohnte Tasse Kaffee ist auch in der Schwangerschaft nichts einzuwenden. Große Mengen können aber schaden. Mehr als 600 Milligramm Koffein täglich kann zu einer Fehl- oder Frühgeburt führen. Je nach Zubereitungsart sind […]

Lesen Sie mehr»

Schwangerschaftsbeschwerden sind meist harmlos

Eine Schwangerschaft stellt den Körper vor Aufgaben, an die er nicht gewöhnt ist, Schwangerschaftsbeschwerden, die dabei entstehen, sind meist harmlos Eine Schwangerschaft stellt den Körper vor Aufgaben, an die er nicht gewöhnt ist. Schwangerschaftsbeschwerden, die dabei entstehen, sind meist harmlos. Wenn Sie sich aber nicht wohl fühlen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.   [adrotate banner=“10″] […]

Lesen Sie mehr»

Pseudokrupp, Krupp, Epiglottitis, Mukoviszidose und ADS bei Kindern

Bei Pseudokrupp handelt es sich um eine Atemwegsentzündung welche meist viral bedingt ist   Kranke Kinder Der Wunsch unsere Kinder so gesund wie nur möglich zu erhalten und demzufolge der Wunsch, wenn sie denn krank sind auch schnell wieder für Gesundheit zu sorgen besteht sicher bei allen Eltern. Alternative Behandlungsmethoden basieren meist auf dem Versuch […]

Lesen Sie mehr»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Vom Kinderwunsch zur Schwangerschaft bis hin zu den einzelnen Entwicklungsabschnitten des Kindes Ob Kinderwunsch oder Zufall, die Erkennungsmerkmale einer Schwangerschaft sind die gleichen. Durch die Vereinigung von Ei- und Samenzelle entsteht eine befruchtete Eizelle. Daraus entwickelt sich eine so genannte Blastozyste, diese nistet sich in die Gebärmutterschleimhaut ein und entwickelt sich dann zum Embryo weiter. […]

Lesen Sie mehr»
Gesundheitssinnewww.gesundheitssinne.de     Impressum     AGB     Datenschutz