Scheidenjucken oder Scheidenbrennen

Beschwerden und Symptome, Scheidenjucken oder Scheidenbrennen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Scheidenjucken und/oder – brennen, wenn Sie enge oder synthetische Kleidungsstücke tragen und/oder sich mehrmals täglich mit Seife waschen und/oder lntimdeodorants verwenden und/oder Vaginalduschen benutzen und/oder chemische Verhütungsmittel anwendenIrritation der Schamlippen durch Reibung, Irritation der Scheide durch Seife, Irritation der Scheide durch ChemikalienMeiden Sie enge Kleidungsstücke oder solche aus synthetischem Material. Waschen Sie sich ohne Seife oder mit alkalifreien Produkten. Vermeiden Sie Chemikalien.
Scheidenjucken, wenn Sie älter als 45 Jahre sind, keine anderen Ursachen finden und eventuell trockene ScheideVerringerte HormonkonzentrationWenn die Beschwerden nicht nach einiger Zeit nachlassen, Arztbesuch notwendig
Scheidenjucken und/oder – brennen beim Urinieren und Schmerzen beim Urinieren und häufiges UrinierenHarnweginfektArztbesuch notwendig
Scheidenjucken und/oder – brennen mit ungewöhnlichem AusflußScheideninfektion, GeschlechtskrankheitArztbesuch notwendig
Scheidenjucken und/oder – brennen mit Warzen in der Größe von Reiskörnern auf den Schamlippen oder kleinen Blasen auf den Schamlippen oder sehr schmerzhaften Beulen mit starker Schwellung an den SchamlippenKondylome, Herpes genitalis, Entzündung der Bartholinschen DrüsenArztbesuch notwendig
Scheidenjucken mit kleiner, nässender Hautstelle, die nicht abheilt, und eventuell SchwellungVulva – und ScheidenkrebsArztbesuch notwendig
Scheidenjucken mit starkem Durst und eventuell GewichtsverlustDiabetesArztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Schlafstörungen

Beschwerden und Symptome, Schlafstörungen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schlafstörungen nach schweren Mahlzeiten und/oder Alkoholkonsum und/oder koffeinhaitigen Getränken (Kaffee, Tee, Cola)Belasteter Magen, Folge des GenußmittelkonsumsEssen Sie früher und leichter. Konsumieren Sie weniger Alkohol und koffeinhaltige Getränke.
Schlafstörunqen, nachdem Sie sehr wenig oder gar nichts gegessen habenHungerEssen Sie Kleinigkeiten, die den Magen nicht belasten, z. B. klare Suppen oder Zwieback.
Schlafstörungen nach ungewöhnlichen körperlichen oder geistigen AktivitätenÜberreizungOft hilft ein beruhigendes Bad oder ein Kräutertee.
Schlafstörungen und Unruhe und eventuell Gedanken, die Ihnen „im Kopf herumgehen“Ungelöste ProblemeOft hilft ein beruhigendes Bad oder ein Kräutertee. Sie können auch versuchen, sich Ihre Gedanken von der Seele zu schreiben oder zu reden.
Schlafstörungen, die ohne erkennbare Ursache schon länger andauern, oder in einer neuen Umgebung entstehenSchlechte Matratze, Falsche Raumtemperatur oder schlecht gelüfteter Raum, Lärm, Schadstoffe in Atemluft oder NahrungKaufen Sie eine feste Matratze auf einem Lattenrost. Versuchen Sie alle Störfaktoren auszuschalten.
Schlatstörungen, nachdem Sie aufgehört haben,Alkohol zu trinken eder Drogen einzunehmenEntzugserscheinungWenn Sie damit Probleme haben oder die Schlafstörungen nach einiger Zeit nicht nachlassen, Arztbesuch notwendig
Durchschlafstörungen und Nervosität und Müdigkeit und Unlustgefühle und eventuell Angst und eventuell AppetitlosigkeitDepressionWenn Sie trotz verschiedener Selbsthilfemaßnahmen immer noch schlecht schlafen, Arztbesuch notwendig
Schlafstörungen durch SchnarchenHäufig Rückenlage, Alkoholgenuß, Behinderte Nasenatmung, z.B, durch PolypenWenn Sie oder Ihr Partner darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Bei Frauen: Schlafstörungen in den Wechseljahren und eventuell nächtliche SchweißausbrücheHormonelle UmstellungenWenn Sie sehr darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Schlafstörungen bei verschiedenen AllgemeinerkrankungenVerschiedene Ursachen, wie zum Beispiel Schmerzen, Husten, Atemnot, häufiges Urinieren usw.Wenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind und die Schlaflosigkeit anhält, Arztbesuch notwendig
Schlafstörungen nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung einer großen Zahl von Medikamenten, vor allem von Schlaf – und Beruhigungsmitteln, wenn sie länger eingenommen werden vielen Husten – und Asthmamitteln vielen Mitteln gegen Herz-Kreislauf-ErkrankungenWenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben und Schlafstörungen im Beipacktext nicht als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben sind, hören Sie auf, es einzunehmen. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde und Sie nicht auf die rnögliche Nebenwirkung aufmerksam gemacht wurden, Arztbesuch notwendig
Schlafstörungen nach dem Absetzen länger eingenommener Medikamente und eventuell Herzklopfen eventuell Unruhe und Zittern eventuell AngstzuständeEntzugserscheinungen beim Absetzen von Schlaf – und Beruhigungsmitteln Arzneimitteln, denen, Benzodiazepine oder Kodein beigemengt sind Schlankheitsmitteln mit den Wirkstoffen Amfepramon, D-Norpseudoephedrin, Fenfluramin, Nor=Ephedrin, PhenterminArztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Schluckbeschwerden

Beschwerden und Symptome, Schluckbeschwerden

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schluckbeschwerden mit dem Gefühl, einen Kloß im Hals zu haben, und eventuell Sodbrennen und eventuell AufstoßenSeelische Probleme, Nervöser MagenVersuchen Sie herauszufinden, was Sie nicht mehr schlucken möchten. Wenn es Ihnen nicht allein gelingt, Arztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden mit Brennen in der Speiseröhre (Sodbrennen) und eventuell saures Aufstoßen und eventuell Schmerzen in der BrustMagensaft fließt in die SpeiseröhreWenn Sie immer wieder an diesen Beschwerden leiden, Arztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden nach dem Essen mit Druck oder Fremdkörpergefühl in der Speiseröhre und eventuell Kratzen im HalsEventuell Teilchen von Nahrungsmitteln in der Speiseröhre, meistens aber nur das Gefühl, daß etwas feststecktTrinken Sie viel. Wenn die Beschwerden nach einer Stunde nicht nachlassen oder immer wieder auftreten, Arztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden mit rauhem, schmerzendem Hals und eventuell Heiserkeit und eventuell Husten und eventuell FieberErkältungskrankheit, Rachenentzündung, Mandelentzündung, Kehlkopfentzündung, StimmbandentzündungWenn die Beschwerden nicht nach drei Tagen nachlassen, Arztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden mit Bläschen im Mund und eventuell fauliger Mundgeruch
und eventuell Fieber
Entzündung der Mundschleimhaut (Mundfäule)Arztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden bei KropfEinengung der Speiseröhre durch den KropfArztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden bei BlutarmutEisenmangelArztbesuch notwendig
Krampfartige Schluckbeschwerden mit Druck oder Würgegefühl und eventuell Verlust der
Gesichtsmimik (starrer Gesichtsausdruck)
Speiseröhrenverengung, SklerodermieArztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden über einen längeren Zeitraum hinweg und eventuell Mundgeruch und eventuell Heiserkeit und eventuell Erbrechen und eventuell unerklärlicher GewichtsverlustSpeiseröhrenkrebs, KehlkopftumorArztbesuch notwendig
Schluckbeschwerden und Übelkeit und kalter Schweiß und Sehen von Doppelbildern und herabhängende Augenlider Darmlähmung (dadurch Verstopfung)Schwerste Lebensmittelvergiftung (Botulismus)Sofort Rettungsdienst rufen
Schluckbeschwerden mit heftigem Husten und AtemnotTeilchen von Nahrungsmitteln in der LuftröhreBeugen Sie den Kopf vor, und versuchen Sie den Fremdkörper auszuhusten(jemand soll Ihnen auf den Rücken klopfen). Kinder an den Beinen hochziehen und auf den Rücken klopfen. Wenn diese Maßnahme nichtsnutzt undErstickungsanfälle auftreten,Sofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

Schmerzhafter Sex bei Frauen

Beschwerden und Symptome, schmerzhafter Sex bei Frauen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, weil Ihre Scheide nicht sehr feucht istMangelnde Erregung, Probleme mit dem Partner, Seelische Probleme, Wechseljahre. Verschiedene Krankheiten, bei denen die Schleimhäute trockener werdenWenn Ihrem Partner die Erfahrung fehlt, wie er Sie erregen kann, sagen Sie ihm, was Sie gerne haben. Wenn Sie mit Ihren Problemen gemeinsam nicht zurechtkommen, Arztbesuch notwendig
Schmerzen beim Eindringen des Penis mit Scheidenkrämpfen und/oder Verspannungen im ScheidenbereichSeelische Probleme, wie Angst, Ablehnung, Innere Konflikte, Wenig einfühlsamer PartnerDer Körper wehrt sich. Wenn Sie seine Signale nicht entschlüsseln können, Arztbesuch notwendig
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr nach der Geburt eines KindesSchmerzende Dammnaht, Probleme mit dem Partner, Seelische ProblemeWenn die Schmerzen nach einiger Zeit nicht nachlassen, Arztbesuch notwendig
Schmerzhafter Sex bei Frauen beim Geschlechtsverkehr, wenn der Partner in Sie eindringtProbleme mit dem Partner, Seelische Probleme, Wucherung der Gebärmutterschleimhaut. Verkürzte oder verengte Scheide durch OperationWenn die Schmerzen immer wieder auftreten, Arztbesuch notwendig
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Schmerzen beim Urinieren
und/oder ungewöhnlicher Ausfluß und eventuell Scheidenjucken und/oder Brennen
Blasenentzündung, Scheideninfektion, GeschlechtskrankheitArztbesuch notwendig
Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und gleichzeitig Schmerzen im UnterleibEileiterentzündung, Gebärmutterentzündung, EndometrioseArztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Schmerzhafter Sex bei Männern

Beschwerden und Symptome, Schmerzhafter Sex bei Männern

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schmerzhafter Sex bei Männern, weil der Penis schlecht gleiten kannMangelnde Erregung, Probleme mit der Partnerin, Trockene Scheide der Partnerin, AnalverkehrWenn Ihnen die Erfahrung fehlt, wie Sie Ihre Partnerin erregen können, fragen Sie nach, was Ihr Lust macht. Wenn Sie Analverkehr haben, verwenden Sie ein Gleitmittel. Arztbesuch notwendig
Schmerzen nach dem Sex durch eine wunde Eichel oder VorhautAllergie gegen chemische Verhütungsmittel, Allergie gegen das Kondommaterial, Ungewöhnliche SexualpraktikenWechseln Sie das Verhütungsmittel. Probieren Sie eine andere Kondomsorte. Wenn die Schmerzen nicht nach einem Tag nachlassen, Arztbesuch notwendig
Schmerzen beim Sex und gerötete und/oder geschwollene Eichel und Vorhaut und eventuell weißliche Beläge auf dem PenisEntzündungen der Eichel oder Vorhaut, PiIzerkrankungArztbesuch notwendig
Schmerzen beim Sex und kleine Bläschen auf der Eichel und/oder VerhautHerpes-VirusArztbesuch notwendig
Schmerzen bei der Ejakulation und ungewöhnlicher Ausfluß aus der Harnröhre und/oder Brennen oder Schmerzen beim WasserlassenInfektion der Harnröhre, Prostataentzündung, GeschlechtskrankheitArztbesuch notwendig
Schmerzen beim Erigieren des PenisVerhärtung des Schwellkörpers, Krummer Penis, PhimoseArztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Schulterschmerzen

 Beschwerden und Symptome, Schulterschmerzen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schulterschmerzen, wenn Sie den ganzen Tag in einer angespannten Haltung sitzen oder stehen müssen (z. B. Büro, Schneiderwerkstatt, Kasse im Supermarkt, Fließband usw.MuskelverspannungMachen Sie immer wieder fünf Minuten Pause, wenn es möglich ist, und entspannen Sie sich. Der richtige Abstand vom Arbeitstisch und die richtige Höhe der Sitzgelegenheit sind wichtig.
Schulterschmerzen nach ungewohnter Betätigung (z. B. Sport, Gartenarbeit, Heimwerker usw.)Es wurden Muskeln bewegt, die das nicht gewohnt warenNehmen Sie ein warmes Bad. Eine Massage kann helfen.
Schulterschmerzen über einenlängeren Zeitraum hinweg, oft mit Kopfschmerzen, die in den Arm austrahlen, oder vom Nacken bis in den Rücken gehen und Streß und/oder Angst und/oder andere seelische BelastungenUnbewußt hochgezogene oder angespannte Schultern durch zuviel Anspannung und/oder
Druck, Seelische Probleme
Versuchen Sie die Last zu verringern, die auf Ihre Schultern drückt. Wenn Sie dabei Hilfe brauchen, Arztbesuch notwendig
Schulterschmerzen, wenn Sie den Arm bewegen, die über die Jahre hinweg langsam schlimmer
werden, und steife Schulter
AbnutzungserscheinungArztbesuch notwendig
Schulterschmerzen und gleichzeitig Schmerzen und Schwellungen in anderen GelenkenRheumaArztbesuch notwendig
Schulterschmerzen nach einem Sturz oder UnfallMuskelprellung, Muskelzerrung, BänderzerrungArztbesuch notwendig
Schulterschmerzen nach einem Sturz oder Unfall oder einer „extremen“ Bewegung und Arm kaum beweglich und/oder Fehlstellung des ArmsVerstauchung, Verrenkung, BruchArztbesuch dringend notwendig
Schulterschmerzen, die morgens am heftigsten sind, und Nacken – und Beckenschmerzen und sich rapide verschlechterndes SehvermögenErkrankung des Bindegewebes der Blutgefäße, die in den Muskeln verlaufenArztbesuch dringend notwendig
Starke Schmerzen in der linken Schulter und Beklemmung und Druckgefühl in der BrustHerzinfarktSofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Beschwerden und Symptome Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schwindelgefühle und/oder Gleichgewichtsstörungen, weil Sie auf Reisen sind (Autobus, Schiff) in großer Höhe sind und/oder Angst haben und/oder Dauerstreß ausgesetzt sind
und/oder andere seelische Belastungen erleben und /oder Alkohol und/oder Drogen
konsumieren
Seelische Probleme, Höhenschwindel, Begleiterscheinung des Alkoholkonsums, Begleiterscheinung des DrogenkonsumsVersuchen Sie Ihre „schwindelerregenden“ Probleme zu ergründen. Wenn es Ihnen nicht gelingt, Arztbesuch notwendig
Schwindel und Müdigkeit und eventuell Kopfschmerzen und eventuell Blässe oder roter KopfHoher Blutdruck, Niedriger Blutdruck, BlutarmutWenn Sie an niedrigem Blutdruck leiden, regen Sie Ihren Kreislauf durch Bewegung an. Duschen Sie heiß und dann kalt. Hoher Blutdruck wird oft lange nicht entdeckt. Wenn der Schwindel nicht nachläßt, Arztbesuch notwendig
Schwindelgefühl nach der Einnahme von Medikamenten und eventuell Mattigkeit eventuell KopfschmerzenNebenwirkung von zahlreichen Arzneimitteln (auch Anzeichen von Blutdruckabfall), vor allem von vielen Rheumamitteln, einer großen Zahl von Mitteln gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einer großen Zahl von Mitteln zur örtlichen Betäubung Schmerz- und Migränemitteln mit den Wirkstoffen Mefenaminsäure, Methysergid, Tilidin Husten – und Asthmamitteln mit den Wirkstoffen Terpinhydrat, TheophyllinWenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben und leichte Schwindelgefühle im Beipacktext nicht als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben sind, hören Sie auf, es einzunehmen. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde und Sie
nicht auf die mögliche Nebenwirkung aufmerksam gemacht wurden, Arztbesuch notwendig
Schwindel, wenn Sie mit chemischen Substanzen arbeiten oder in schadstoffbelasteter Luft
(Kohlenmonoxid) leben oder starkem Lärm ausgesetzt sind
Wirkung der Schadstoffe, Gleichgewichtsstörung durch LärmArztbesuch notwendig
Schwindel und schlechtes SehenSchlecht angepaßte Brille, Akuter Grüner StarArztbesuch notwendig
Schwindel und schlechtes Hören und eventuell Sausen und/oder Brummen in einem oder beiden OhrenMeniersche KrankheitArztbesuch notwendig
Schwindelgefühl, wenn Sie den Kopf rasch drehen oder zurückbeugen, und älter als 50 Jahre sindAbnutzung der Halswirbelsäule, Durchblutungsstörungen im GehirnArztbesuch notwendig
Schwindel und Gleichgewichtsstörungen und Kribbeln oder Taubheitsgefühl und eventuell Bewegungsstörungen (z. B. Armlähmung) und eventuell eine kurze Bewußtseinsstörung und eventuell leichte SprachstörungenDurchblutungsstörung im Gehirn, Vorbote eines Schlaganfalls, Gehirntumor, Multiple SkleroseArztbesuch dringend notwendig
Häufig Schwindel und starke Kopfschmerzen und eventuell Übelkeit und ErbrechenGehirntumorArztbesuch dringend notwendig
Plötzlich starker Schwindel und Kopfschmerzen und eventuell Übelkeit und Erbrechen eventuell BewußtseinsstörungenGehirnblutungSofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

Schwitzen, starkes

Beschwerden und Symptome, Schwitzen, starkes

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Starkes Schwitzen in Zusammenhang mit Angst und/oder Streß und/oder AufregungNormale Reaktion des KörpersDer Schweißausbruch ist die Sprache Ihres Körpers. Nehmen Sie darauf Rücksicht
Regelmäßiges starkes Schwitzen und ÜbergewichtBegleiterscheinung des ÜbergewichtsVersuchen Sie abzunehmen
Starkes Schwitzen beim Tragen bestimmter KleidungsstückeFasern, unter denen die Haut nicht atmen kann, zu enge KleidungTragen Sie Kleidung aus Fasern, die den Schweiß absorbieren können. Meiden Sie enge Kleidungsstücke.
Starkes Schwitzen bei Frauen während der Regel oder nach dem 45. LebensjahrBegleiterscheinung der Regel, Hormonumstellung in den WechseljahrenÄrztliche Hilfe ist nur nötig, wenn die Beschwerden den Alltag zu sehr belasten
Starkes Schwitzen nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung von Schmerzmitteln, vor allem ASS-haltigen und Metamizolhaltigen Mitteln gegen Diabetes Darm – und Blasenmitteln mit den Wirkstoffen Distigmin, Neostigmin, Pyridostigmin. Schilddrüsen hormonen, Leber-Galle-Mitteln mit den Wirkstoffen Papaverin, Xenytropium, durchblutungsfördernden Mitteln mit dem Wirkstoff PirazetamKontrollieren Sie im Beipacktext Ihrer Medikamente, ob einer der genannten Wirkstoffe enthalten ist oder Sie Mittel der genannten Gruppen verwenden. Wenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben, hören Sie auf, es einzunehmen. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde, Arztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen nach Magenoperationen und eventuell ZitternZu rasche Passage des NahrungsbreisEssen Sie kleinere Portionen, dafür aber häufiger. Wenn das Schwitzen trotzdem nicht aufhört, Arztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen bei Säuglingen (z,B.beim Trinken)StoffwechselstörungArztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen bei DiabetikernUnterzuckerungWenn möglich: Blutzucker messen. Sofortmaßnahme: Essen Sie zwei Plättchen Traubenzucker, später dann eine Scheibe Brot oder einen Apfel. Wenn Sie immer wieder in eine Unterzuckerung hineingeraten, Arztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen bei Alkoholikern nach Alkoholentzug und eventuell Zittern und eventuell Unruhe und eventuell VerwirrtheitBegleiterscheinung des EntzugsWenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind, Arztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen mit Nervosität und Gewichtsabnahme und Zittern und eventuell hervortretenden AugäpfelnÜberfunktion der SchilddrüseArztbesuch notwendig
Schwitzen und Juckreiz und starkes Krankheitsgefühl und eventuell GewichtsabnahmeLymphdrüsenkrebsArztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen mit anhaltendem Husten, vor allem in der Nacht, und GewichtsabnahmeTuberkulose, LungenkrebsArztbesuch notwendig
Starkes Schwitzen mit kaltem Schweiß und starken Bauchschmerzen und hartem Bauch und Erbrechen und fiegendem PulsDurchbruch eines inneren Organs (z. B. Magen, Blinddarm)Sofort Rettungsdienst rufen
Starkes Schwitzen mit starken Schmerzen, die in die Herzgegend ausstrahlen, und mit kaltem Schweiß und Übelkeit und AtemnotHerzinfarktSofortmaßnahme: Zerbeißen Sie eine Nitroglyzerinkapsel. Sofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

Sexuelle Probleme bei Frauen

Beschwerden und Symptome, Sexuelle Probleme bei Frauen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Schmerzen beim Sexualverkehrsiehe Symptome Schmerzhafter Sex bei Frauen

siehe Symptome Scheidenjucken oder Scheidenbrennen

Sexuelle Probleme bei Frauen, Geringes sexuelles Verlangen oder sexuelle Unlust und eventuell ApathieNormale Reaktion auf Erschöpfung und Überforderung, Große Lebensveränderungen, in denen der Kopf mit anderem beschäftigt istWenn Sie unter der Unlust leiden, versuchen Sie Zeit für sich zu gewinnen und den eigenen Wünschen wieder auf die Spur zu kommen.
Fehlendes sexuelles Verlangen oder fehlendes sexuelles Verlangen über einen längeren Zeitraum hinweg, obwohl Sie die Liebe früher immer genießen konntenUnbewußte Ablehnung des Partners, Sexualfeindliche Erziehung, „lustlose Phase“, Müdigkeit durch Überforderung, Probleme mit dem Partner, Langeweile in der sexuellen Beziehung, Seelische ProblemeVersuchen Sie Ihrer Unlust auf den Grund zu gehen. Wenn Sie unter Ihrer sexuellen Unlust leiden, suchen Sie Hilfe in einer FrauenberatungsteIle oder nehmen Sie therapeutische Beratung in Anspruch.
Fehlendes sexuelles Verlangen nach einer schweren Erkrankung oder bei chronischen KrankheitenNormale Reaktion des geschwächten Körpers, Begleiterscheinung der chronischen ErkrankungWenn die sexuellen Unlustgefühle zwei Monate nach der Krankheit nicht nachlassen und Sie darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Fehlendes sexuelles Verlangen oder Orgasmusschwierigkeiten nach der Geburt eines KindesNormale Reaktion, Überforderung durch das Kind, Schmerzende DammnahtDie Beschäftigung mit dem Kind nimmt in der ersten Zeit nach der Geburt viel Zeit und Energie in Anspruch. Es ist normal, daß Sie Ihre Rolle als Geliebte nicht so wichtig nehmen. Außerdem kann die Dammnaht noch eine Zeitlang weh tun. Wenn Ihre sexuelle Lust nach drei Monaten nicht wieder erwacht ist und Sie darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Sexuelle Probleme bei Frauen, Orgasmusschwierigkeiten, wenn Sie die ersten Male mit einem Mann schlafenNormale ReaktionVergessen Sie jeden Leistungszwang. Das Sich-Fallenlassen erfordert viel Vertrauen zu sich selbst und in den Partner und auch eine gewisse Übung. Haben Sie Geduld und sagen Sie Ihrem Partner ohne Scham, was Ihnen gefällt. Wenn Sie nie oder selten einen Orgasmus erleben und darunter leiden,. Arztbesuch notwendig
Sexuelle Probleme bei Frauen, weil Sie noch nie einen Orgasmus hatten oder nur selten zum Höhepunkt kommenSexualfeindliche Erziehung, Seelische Probleme, Ängste, sich zu verlieren, Unbewußte Ablehnung des Partners, Wenig einfühlsamer Partner, „Genormte“ Vorstellungen darüber, wie Frauen zum Höhepunkt kommen, Uneingestandene sexuelle NeigungenSagen Sie Ihrem Partner, was Sie erregt, und stehen Sie zu Ihren Neigungen. Alles, was zwei Menschen freiwillig miteinander tun, ist in Ordnung. Wenn Sie trotz eines angenehmen Sexuallebens keinen Orgasmus haben können und das als Problem empfinden, Arztbesuch notwendig
Scheidenkrämpfe und Schmerzen beim Eindringen des Penis in die Scheide oder Eindringen ist nicht möglichSeelische Probleme, Ängste, Ablehnung des Partners, Wenig einfühlsamer Partner, Sexualfeindliche ErziehungDamit Sie aus der Spirale aus Angst, Schmerzen und Ablehnung aussteigen können, Arztbesuch notwendig
Sexuelle Probleme bei Frauen nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung von Mitteln zur Beruhigung und gegen Allergien mit dem Wirkstoff Promethazin Mitteln gegen Psychosen (Neuroleptika)Kontrollieren Sie im Beipacktext Ihrer Medikamente, ob einer der genannten Wirkstoffe enthalten ist. Wenn das der Fall ist, Arztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Sexuelle Probleme bei Männern

Beschwerden und Symptome, Sexuelle Probleme bei Männern

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Potenzprobleme bei Peniserkrankungen, Schmerzhafter Sex – – – »siehe Symptome Peniserkrankungen

siehe Symptome Sex, schmerzhafter

Sexuelle Probleme bei Männern. Potenzprobleme oder Lustlosigkeit nach Überlastung, Übermüdung oder fiebrigen ErkrankungenNormale Reaktionen des KörpersDie Störung vergeht von selbst
Potenzprobleme durch verlangsamte oder zu schnelle Erregung und ErektionBei jungen Männern meistens Aufregung, Seelische Probleme, Normale Alterserscheinung, Überforderung durch ErschöpfungWenn Sie den Leistungszwang vergessen, ist eine verlangsamte Erektion keine Störung. Wenn Ihr Samenerguß ständig so schnell kommt, daß Sie und Ihre Partnerin wenig Lust empfinden, Arztbesuch notwendig
Potenzprobleme, wenn Sie viel Alkohol trinken und/oder viel rauchen und/oder Drogen einnehmenAlkoholmißbrauch, Nikotinmißbrauch, DrogenmißbrauchTrinken Sie weniger Alkohol. Hören Sie auf zu rauchen. Versuchen Sie keine Drogen mehr einzunehmen. Wenn lhnen das nicht gelingt und Sie unter Ihren Potenzstörungen leiden, Arztbesuch notwendig
Annaltende Potenzprobleme oder Lustlosigkeit bei seelischen Belastungen (z.B. Streß, Beziehungskonflikten, Leistungsdruck, Angst)Seelische ProblemeVersuchen Sie Ihre Probleme zu lösen. Offene Gespräche mit der Partnerin können manchmal helfen. Wenn Ihnen das nicht gelingt und Sie darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Sexuelle Probleme, weil Sie Lust auf Praktiken haben, die Sie sich nicht zugestehen wollenGesellschaftliche VorurteileWenn Sie eine Partnerin oder einen Partner haben, reden Sie darüber. Stehen Sie zu Ihren Neigungen. Alles, was zwei Menschen freiwillig miteinander tun, ist in Ordnung. Wenn Sie Neigungen haben, die Ihnen bedenklich erscheinen oder die anderen Menschen schaden könnten, Arztbesuch notwendig
Anhaltende Potenzprobleme bei ErkrankungenBegleiterscheinung der Erkrankung (z. B. Nervenleitungsstörungen durch Verletzungen oder Operationen, Durchblutungsstörungen der Genitalien usw.)Wenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind, Arztbesuch notwendig
Sexuelle Probleme und/oder Potenzprobleme nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung von Betablockern blutdrucksenkenden Mitteln. Mitteln zur Beruhigung und gegen Allergien mit dem Wirkstoff Promethazin. Mitteln gegen Magen-Darm-Beschwerden mit den Wirkstoffen Cimetidin, Famotidin, Ranitidin, Metoclopramid. Diuretika mit den Wirkstoffen Kaliumcanrenoat, Spironolacton, Thiazid. Mitteln gegen Psychosen (Neuroleptika). Mitteln gegen Epilepsie mit dem Wirkstoff Carbamazepin Mitteln, die männliche Sexualhormone enthaltenKontrollieren Sie im Beipacktext Ihrer Medikamente, ob einer der genannten Wirkstoffe enthalten ist oder Sie Mittel der genannten Gruppen verwenden. Wenn das der Fall ist, Arztbesuch notwendig
Potenzprobleme und Schwierigkeiten beim HarnlassenProstataerkrankungenArztbesuch notwendig
Verwandte Begriffe

 

 

Sprachstörungen

Beschwerden und Symptome, Sprachstörungen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Undeutliche Aussprache bei Kindern bis zum dritten LebensjahrNormale EntwicklungManche Kinder brauchen länger, bis sie fehlerfrei sprechen können. Wenn Sie aber den Eindruck haben, daß Ihr Kind schlecht hört, Arztbesuch notwendig
Verzögerte Sprachentwicklung oder ungewöhnlich geringer Wortschatz bei KindernUngenügende sprachliche Anregung, SchwerhörigkeitWenn Ihr Kind trotz Anregung wenig spricht, Arztbesuch notwendig
Sprachfehler bei Kindern durch falsche Bildung der S-Laute (Lispeln) oder Unfähigkeit, die Buchstaben G, K und L zu bildenSprachfehler durch organische oder seelische UrsachenWenn sich der Sprachfehler bis zum vierten Lebensjahr nicht gibt, Arztbesuch notwendig
Sprechen mit nasalem Beiklang (näseln)Familienangewohnheit, Organische UrsachenWenn das „Näseln“ nicht nur eine Nachahmung der Sprechweise der Erwachsenen ist, Arztbesuch notwendig
Stottern bei Kindern und ErwachsenenSeelische ProblemeWenn das Stottern nicht nur in Ausnahmefällen vorkommt, Arztbesuch notwendig
Sprechstörungen bei Kiefer-, Lippen – und GaumenspaltenFolgeerscheinung der FehlbildungWenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind, Arztbesuch notwendig
Sprechstörungen, nachdem Sie zu viel Alkohol getrunken haben oder Drogen eingenommen habenAlkoholmissbrauch, DrogenmissbrauchWenn Sie öfter zu viel trinken oder Drogenprobleme haben, Arztbesuch notwendig
Verzögerte Sprachentwicklung oder Sprachlosigkeit bei Kindern und Desinteresse an der Umgebung und eingeschränkte Mimik und TeilnahmslosigkeitAutismusArztbesuch notwendig
Sprechstörungen und Lähmung einer Gesichtshälfte und schiefer Mund und Auge kann nicht geschlossen werdenLähmung bestimmter GesichtsnervenArztbesuch notwendig
Sprechstörungen (verwaschene Stimme) und Schwäche oder Taubheitsgefühl in Armen und Beinen und eventuell ZitternMultiple SkleroseArztbesuch notwendig
Sprechstörungen mit starrem Gesicht und ausdrucksloser Stimme und Zittern der HändeParkinsonsche KrankheitArztbesuch notwendig
Sprechstörungen bei alten Menschen und Verwirrung Und Konzentrationsschwierigkeiten
und Erinnerungslücken
Isolation und Einsamkeit, Durchblutungsstörungen im GehirnArztbesuch notwendig
Sprechstörungen und Lähmungserscheinungen in einem Arm und/oder einem Bein und eventuell Verwirrung und eventuell Schwindel und eventuell SehstörungenVorübergehende Durchblutungsstörung, Schlaganfall, GehirntumorSofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

Stuhl, ungewöhnliches Aussehen oder Geruch

Beschwerden und Symptome, Stuhl, ungewöhnliches Aussehen oder Geruch

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Ungewöhnlich gefärbter Stuhl (z.B. fast schwarz oder rötlich), nachdem Sie etwas gegessen haben, das den Stuhl färben kann (dunkles Blattgemüse, rote Bete, Rüben usw.)Normale Verdauung dieser NahrungsmittelKein Grund zur Beunruhigung, die Farbe normalisiert sich von selbst.
Breiiger und/oder stinkender StuhlVerdauungsprobleme durch schlechte ErnährungVersuchen Sie sich ausgewogen zu ernähren.
Zu flüssiger oder zu harter StuhlZu ballaststoffarme Ernährung. Zu ballaststoffreiche Ernährung, Ernährungsumstellung, Begleiterscheinung verschiedener ErkrankungenWenn sich der Stuhl nicht nach drei Tagen normalisiert, Arztbesuch notwendig
Stuhlverfärbung nach der Verwendung von Medikamenten und eventuell Juckreiz der Haut eventuelle Gelbfärbung der HautAnzeichen von Leberschäden als Nebenwirkung von einer großen Zahl von ArzneimittelnWenn diese Beschwerden bei Ihnen auftreten, Arztbesuch notwendig
Würmer im StuhlWurmbefallArztbesuch notwendig
Fahlgelber, fettiger Stuhl und eventuell voluminös und stinkendVerdauungsstörung durch BauchspeicheldrüsenentzündungArztbesuch notwendig
Fahlgelber Stuhl und gelbe Haut und gelbe Augen und dunkler HarnGelbsuchtArztbesuch notwendig
Hellrotes Blut auf dem Stuhl und eventuell Schmerzen beim Stuhlgang und eventuell Jucken am AfterHämorrhoiden, Einrisse am AfterArztbesuch notwendig
Blut und Schleim im Stuhl und Durchfall und eventuell Bauchkrämpfe und eventuell FieberSchwere Darminfektion (z.B. Ruhr). Colitis ulcerosa, Morbus CrohnArztbesuch notwendig
Blut im Stuhl und eventuell Wechsel zwischen Durchfall und Verstopfung und eventuell Knötchen am AfterDarmkrebsArztbesuch notwendig
Schwarzer Stuhl nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung von Tierkohle allen eisenhaitigen Mitteln. In seltenen Fällen: Anzeichen von Magen – oder Darmblutungen als Nebenwirkung von verschiedenen MittelnKontrollieren Sie im Beipacktext Ihrer Medikamente, ob Stuhlverfärbung als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben ist. Wenn das nicht der Fall ist, Arztbesuch dringend notwendig
Schwarzer, teerartiger Stuhl, obwohl Sie keine Nahrungsmittel gegessen haben, die ihn verfärben könnten, und eventuell Bluterbrechen oder eventuell kaffeesatzartiges ErbrechenMagengeschwür, ZwölffingerdarmgeschwürArztbesuch dringend notwendig. Bei Erbrechen: Sofort Rettungsdienst rufen
Schwarzer Stuhl oder Blut im Stuhl nach einem Unfall mit Bauchprellung (z. B. Aufprall auf das Lenkrad)DarmverletzungSofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe