Kopfschmerzen

Beschwerden und Symptome, Kopfschmerzen

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Kopfschmerzen und eventuell Schlafstörungen und eventuell NervositätÜberarbeitung und/oder Streß und/oder Überforderung und/oder Seelische BelastungenGönnen Sie sich Ruhe. Versuchen Sie die Probleme zu lösen, über die Sie sich den „Kopf zerbrechen“.
Kopfschmerzen mit Nacken – und/oder SchulterschmerzenAngespannte Körperhaltung durch falsches oder zu langes Sitzen oder seelische ProblemeMachen Sie Pausen und verändern Sie öfter Ihre Körperhaltung. Versuchen Sie herauszufinden, welche Lasten auf Ihren Nacken oder die Schultern drücken.
Kopfschmerzen, nachdem Sie vorher viel koffeinhaltige Getränke konsumiert haben (z. B.Kaffee, Tee, Cola) oder aufgehört haben, derartiges zu trinkenKopfweh durch Koffein, Entzugserscheinungen von KoffeinReduzieren Sie den Konsum koffeinhaitiger Getränke.
Kopfschmerzen, nachdem Sie viel geraucht und/oder Alkohol getrunken und/oder Drogen eingenommen habenNebenwirkung von Nikotin, Nachwirkungen des Alkohols, Nachwirkungen der DrogenWenn Sie häufig Probleme damit haben, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen und eventuell leichtes SchwindelgefühlBelastendes Wetter (z. B. Föhn, niedriger Luftdruck), Zu lange SonnenbestrahlungGönnen Sie sich Ruhe. Wenn Sie in der Sonne waren, gehen Sie sofort in den Schatten. Wenn die Beschwerden nicht nach einem Tag nicht lassen, Arztbesuch notwendig
Starke, meist einseitig pulsierende Kopfschmerzen, oft in der Schläfen – Stirn-Augen-Region und eventuell Übelkeit oder ErbrechenMigräneSchonen Sie sich. Wenn Sie oft Migräne haben und darunter leiden, Arztbesuch notwendig
Anfallartige, meist einseitige Gesichtsschmerzen, vor allem durch Kauen, Niesen, Gähnen oder Sprechen ausgelöstSchädigung eines Gesichtsnervs (Trigeminusnerv)Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen mit rinnender oder verstopfter Nase und eventuell tränenden Augen und eventuell Husten und eventuell FieberErkältungskrankheitWenn die Beschwerden nach einer Woche nicht nachlassen, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen bei starker Augenbelastung, meist mit Flimmern vor den Augen bei Feinarbeiten (z. B. sticken, nähen usw.) oder Bildschirmarbeit oder langem LesenÜberlastung der Augen, FehlsichtigkeitPausieren Sie öfter. Drängen Sie an Ihrem Arbeitsplatz auf die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsunterbrechungen. Wenn Sie häufig an Kopfweh leiden oder Ihr Sehvermögen nachläßt, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen, meist verbunden mit einem dumpfen Gefühl (Druck im Kopf) oder stechenden Schmerzen, wenn Sie mit chemischen Substanzen arbeiten oder in schadstoffbelasteter Luft lebenSchadstoffe in der AtemluftWenn Sie häufig an Kopfweh leiden, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen und Nervosität im Zusammenhang mit starkem Lärm zu Hause oder am ArbeitsplatzLärmbelästigungWenn Sie häufig an Kopfschmerzen leiden oder schlecht hören, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung einer großen Zahl von Medikamenten, vor allem von Schmerzmitteln der „Pille“, vielen Rheumamitteln vielen Mitteln gegen Magen – und Darmerkrankungen, vielen Mitteln gegen Herz-Kreis-lauf-Erkrankungen (vor allem blutdrucksenkenden Mitteln)Wenn Sie Ihr Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben und Kopfweh im Beipacktext nicht als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben ist, hören Sie auf, es einzunehmen. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde und Sie nicht auf die mögliche Nebenwirkung aufmerksam gemacht wurden, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen bei niedrigem Blutdruck oder hohem Blutdruck und eventuell SchwindelgefühlNiedriger Blutdruck, Hoher BlutdruckWenn Sie an niedrigem Blutdruck leiden, bringen Sie Ihren Kreislauf in Schwung. Turnen oder laufen Sie nach dem Aufstehen. Bei erhöhtem Blutdruck Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen bei Diabetikern und eventuell Unruhe und eventuell Zittern und eventuell SchweißausbrücheUnterzuckerungWenn möglich: Blutzucker messen. Sofortmaßnahme: Essen Sie zwei Plättchen Traubenzucker, später dann eine Scheibe Brot oder einen Apfel. Wenn Sie immer wieder in eine Unterzuckerung hineingeraten, Arztbesuch notwendig
Kopfschmerzen mit Schmerzen rund um die Augen und Backenknochen, die schlimmer werden, wenn Sie den Kopf nach vorne beugen, und eventuell erhöhte Temperatur und eventuell gelbgrünes Sekret aus der NaseStirnhöhlenentzündung, NebenhöhlenentzündungArztbesuch notwendig
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft und geschwollene Beine und geschwollene LiderSchwangerschaftshochdruckArztbesuch notwendig
Kopfschmerzen nach dem Aufschlagen des Kopfes (meistens nach einem Sturz) und Schwindel oder Übelkeit und Erinnerungslücken und eventuell LethargieGehirnerschütterungArztbesuch dringend notwendig
Kopfschmerzen, die schlimmer werden, wenn Sie den Kopf beugen, und Fieber und Nackensteife und lichtempfindliche AugenGehirnhautentzündungArztbesuch dringend notwendig
Starke Kopfschmerzen (wenn Sie nicht an bekannter Migräne leiden) und eventuell Erbrechen und eventuell Schwindel und eventuell Sehstörungen eventuell VerwirrtheitGehirnblutung, GehirntumorArztbesuch dringend notwendig
Kopfschmerzen nach dem Gebrauch von Medikamenten und eventuell Sehstörungen eventuell NasenblutenAnzeichen von Blutdruckanstieg als Nebenwirkung von der „Pille“ abschwellenden Schnupfenmitteln. Mitteln gegen niedrigen Blutdruck, Grippe – und Schmerzmitteln mit den Wirkstoffen Koffein, Etilefrin, Pholedrin, Phenylephrin. Mitteln gegen Zyklusstörungen oder Wechseljahrsbeschwerden mit Östrogenen oder Östrogen-Gestagen-KombinationenKontrollieren Sie im Beipacktext Ihrer Medikamente, ob einer der genannten Wirkstoffe enthalten ist oder Sie Mittel aus der gennannten Gruppe verwenden. Wenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben, hören Sie auf, es anzuwenden. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde, Arztbesuch dringend notwendig
Verwandte Begriffe