Hautausschlag

Beschwerden und Symptome, Hautausschlag

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und Symptome Mögliche Ursachen Was man tun soll
Hautausschlag mit Fieber Hautflecken, Hautverfärbungen Hautknoten, Wucherungen und Warzen. Allgemeine Hautprobleme siehe Symptome Hautausschlag mit Fieber.

siehe Symptome Hautflecken, Hautverfärbungen.

siehe Symptome Hautknoten, Wucherungen und Warzen.

siehe Symptome Hautprobleme, allgemeine

Plötzlich auftretender Hautausschlag nach dem Essen Allergische Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel oder Zusätze in Nahrungsmitteln Beobachten Sie, wann der Ausschlag auftritt, und meiden Sie diese Speisen. Wenn Sie Probleme damit haben, Arztbesuch notwendig
Hautausschlag, wenn Sie seelische Probleme haben oder starkem Streß ausgesetzt sind Reaktion der Haut auf Überforderung Versuchen Sie Ihre Probleme zu lösen und den Streß abzubauen. Wenn Sie dabei Hilfe brauchen, Arztbesuch notwendig.
Hellroter Ausschlag und meist Juckreiz und BIäschen und später verdickte, entzündete, trocken schuppende Haut Kontaktekzem Beobachten Sie, womit Sie in Berührung kamen, bevor der Ausschlag auftrat (z. B. Uhr, Schmuck, Kosmetika, Waschmittel usw.) Arztbesuch notwendig.
Rote oder weiße, flüchtige, juckende, beetartige Erhabenheit der Haut Nesselausschlag Wenn die Beschwerden unangenehm sind oder immer wieder auftreten, Arztbesuch notwendig
Gerötete, stark juckende Quaddeln mit rotem Punkt (Einstichstelle) auf der Haut, häufig mehrere nebeneinander lnsektenstiche Bei starkem Juckreiz Arztbesuch notwendig
Juckende, entzündete, gerötete Haut, vor allem an Nacken, Ellenbeuge, Kniekehlen, Handrücken, Gesicht und eventuell kleine Knötchen Neurodermitis Arztbesuch notwendig
Hautausschlag und/oder Hautbläschen nach der Anwendung von Medikamenten In vielen Fällen Anzeichen einer allergischen Reaktion bzw. einer LichtüberempfindIichkeit. Nebenwirkung zahlreicher Arzneimittel vor allem von Antibiotika und Mitteln, denen Antibiotika beigemengt sind den meisten Einreibemitteln bei Muskel – und Gelenkschmerzen, den meisten Mitteln gegen Hauterkrankungen, vielen Mitteln gegen Krampfadern, einigen Rheuma- und Gichtmitteln, einigen Husten- und Asthmamitteln, einigen Schnupfenmitteln, einigen Schmerzmitteln, einigen Abführmitteln, einigen Mitteln gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einigen Mitteln gegen Magen – und Darmerkrankungen Wenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben und Hautbeschwerden im Beipacktext nicht als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben sind, hören Sie auf, es anzuwenden. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde und Sie nicht auf die mögliche Nebenwirkung aufmerksam gemacht wurden, Arztbesuch notwendig
Fettige, gelbliche, schuppige, leicht gerötete Haut, meistens am behaarten Kopf, aber auch im Augenbrauenbereich, auf Augenlidern, im Bereich von Nase und Mund (bei Männern im Bart und auf der behaarten Brust und Rücken) und leichter Juckreiz Seborrhoisches Ekzem Arztbesuch notwendig
Hellrote, bis blaßrosa, schuppende Hautflecken, die meist am Rumpf auftreten und sich von dort ausbreiten Schüppchenrose Arztbesuch notwendig
Ziegelrote, erhabene, meist nicht juckende Hautflecken mit silberweißen Schuppen vor allem auf der Kopfhaut, am Ellenbogen und über dem Kreuzbein Schuppenflechte (Psoriasis) Arztbesuch notwendig
Sehr schmerzhafter Ausschlag mit Rötung und Bläschen, die in Gruppen auftreten, auf einer Körperseite, meist nur am Rumpf oder im Gesicht Gürtelrose Arztbesuch notwendig
Kleine Bläschen auf der Haut, meist um Mund und Nase, die schnell aufplatzen und gelbe Krusten bilden Bakterielle Hautinfektion Arztbesuch notwendig
Kleine gerötete, linienförmig angeordnete, stark juckende Knötchen und Pusteln an den Seitenflächen oder der Beugeseite der Handgelenke und an den Fußknöcheln und an den Pobacken und im Genitalbereich Krätze Arztbesuch notwendig
Gerötete, rissige, später nässende und juckende Haut zwischen den Zehen, die sich abschält und unangenehm riecht Fußpilz Betroffene Stellen zwei bis drei Wochen lang mit einem Pilzmittel behandeln. Geht die Entzündung nicht zurück, Arztbesuch notwendig
Gerötete, entzündete, juckende Haut, vor allem hinter den Ohren und eventuell weiße Punkte im Haar sichtbar (Nissen) Kopfläuse Arztbesuch notwendig
Bläuliche, juckende Punkte in der Schamregion Filzläuse Arztbesuch notwendig
Hautrötung und Schwellung am ganzen Körper nach einem Insektenstich und Juckreiz und eventuell Atemnot und Kollaps Allergische Reaktion Sofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

[adrotate banner=“10″]

 

Gesundheitssinnewww.gesundheitssinne.de     Impressum     AGB     Datenschutz