Hautausschlag bei Kindern

Beschwerden und Symptome, Hautausschlag bei Kindern

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Hautausschlag bei Kindern mit roten Flecken, der plötzlich auftritt und nach einiger Zeit wieder verschwindetStarke Erhitzung, AufregungZiehen Sie dem Kind überflüssige Kleidungsstücke aus und gehen Sie mit ihm in den Schatten. Kühle Getränke und Ruhe können helfen.
Hautausschlag bei Kindern, der im Zusammenhang mit seelischen Belastungen oder in bestimmten Situationen auftrittReaktion der Haut aus Mangel an AbgrenzungUnterstützen Sie Ihr Kind, belastende Situationen zu vermeiden oder zumindest zu besprechen, wenn sie nicht abzuwenden sind. Wenn der Hautausschlag über einen längeren Zeitraum hinweg besteht, Arztbesuch notwendig
Juckende, schmerzende, rote HautstelleInsektenstichInsektenstiche sind, außer bei Kindern, die darauf allergisch reagieren, meistens ungefährlich. Die Rötung und der Schmerz gehen von selbst wieder weg.
Fleckiger Hautausschlag nach dem Essen von unverträglichen Nahrungsmitteln (z. B. Erbeeren, Tomaten, Schokolade usw.) und eventuell JuckreizUnverträglichkeit bestimmter NahrungsmittelBeobachten Sie, wann der Ausschlag auftritt, und meiden Sie diese Nahrungsmittel. Wenn der Hautausschlag trotzdem wieder auftritt, Arztbesuch notwendig
Bleibende rote Flecken im Gesicht (meistens ist es nur ein größerer Fleck auf der Stirn oder an der Nasenwurzel), die das Kind schon bei seiner Geburt hatteGeburtsmalGeburtsmale sind ungefährlich. Sie verblassen mit der Zeit oder gehen ganz weg. Wenn Sie besorgt sind oder unsicher, ob es sich um ein harmloses Geburtsmal handelt, Arztbesuch notwendig
Gelbfärbung der Haut bei Säuglingen in den ersten LebenstagenNeugeborenen-GelbsuchtEine leichte Gelbsucht ist ungefährlich und tritt bei fast allen Babies nach der Geburt auf. Bei starker Gelbsucht muß das Kind behandelt werden. Arztbesuch notwendig
Hautausschlag bei Kindern mit kleinen, roten Pickeln, bei Säuglingen vor allem im Genitalbereich und am Po und gleichzeitig weißliche Beläge auf der MundschleimhautMundsoor und Windeldermatitis, verursacht durch HefepilzeKochen Sie Schnuller und Flaschen aus. Lassen Sie Ihr Baby möglichst oft ohne Windel strampeln. Manchmal hilft es auch, die Windelmarke zu wechseln und öfter zu wickeln. Wenn der Hautausschlag nicht nach einer Woche nachläßt, Arztbesuch notwendig
Gerötete, trockene, schuppige Haut und Juckreiz und eventuell verdickte HautstellenMilchschorf, NeurodermitisEs ist wichtig, das Kind am Kratzen zu hindern. Feuchte Umschläge, kühle, fetthaltige Badezusätze und Baumwollkleidung können den Juckreiz lindern. Wenn der Ausschlag näßt oder immer wieder auftritt, Arztbesuch notwendig
Hautausschlag bei Kindern mit diffusen Flecken und meist hohem Fieber, das drei bis vier Tage dauertVirusinfektionDer Hautausschlag ist eine harmlose Begleiterscheinung der Virusinfektion. Wenn das Fieber auf mehr als 39 Grad ansteigt, Arztbesuch notwendig
Hautausschlag bei Kindern nach der Anwendung von MedikamentenIn vielen Fällen Anzeichen einer allergischen ReaktionArztbesuch notwendig
Hautausschlag bei Kindern mit roten Flecken und eventuell JuckreizAllergieArztbesuch notwendig
Entzündete, gerötete, fettig-gelbe, schuppende Hautstellen (vor allem am behaarten Kopf, in Gesicht, Nacken und Leisten)Seborrhoisches EkzemArztbesuch notwendig
Juckender Hautausschlag mit feinen, leicht erhabenen Linien auf den befallenen Körperteilen (z. B. zwischen den Fingern)KrätzeArztbesuch notwendig
Kleine, juckende, mit Eiter gefüllte Bläschen auf der Haut, meist um Mund und NaseBakterielle HautinfektionArztbesuch notwendig
Hautausschlag mit linsengroßen, hellroten Punkten, die deutlich voneinander abgegrenzt sind und meistens im Gesicht beginnen und sich auf den ganzen Körper ausbreiten, und leichtes Fieber und geschwollene Lymphknoten im NackenRötelnArztbesuch notwendig
Juckender Hautausschlag mit hellroten Knötchen, meistens im Gesicht und am Rumpf, aus denen flüssigkeitsgefüllte Bläschen entstehen, die wieder austrocknen und Krusten bilden, und Kopf-, Kreuz- und Gliederschmerzen und eventuell FieberWindpockenArztbesuch notwendig
Hautausschlag mit hellroter, kleinen, unregelmäßigen Flecken, die hinter den Ohren und im Gesicht beginnen und sich auf den ganzen Körper ausbreiten, und Lichtempfindlichkeit und gerötete Bindehaut und Fieber und trockener Husten und eventuell KopfschmerzenMasernArztbesuch notwendig
Feinfleckiger, stecknadelgroßer, scharlachroter Hautausschlag, der von der Brust und Leistengegend ausgeht und sich über den ganzen Körper ausbreitet, und Halsweh und Fieber und eventuell Schüttelfrost und eventuell himbeerrote ZungeScharlachArztbesuch notwendig
Hautrötung und Schwellung am ganzen Körper nach einem Insektenstich und Juckreiz und eventuell Atemnot und KollapsAllergische ReaktionSofort Rettungsdienst rufen
Juckende, schmerzende, rote Stelle in Hals oder Rachen nach einem Insektenbiß oder -stichInsektenstichWenn Ihr Kind in Mund oder Rachen gestochen wurde, lassen Sie es Eiswürfel lutschen.Sofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe