Herzklopfen, Herzstolpern, Herzjagen

Beschwerden und Symptome, Herzklopfen, Herzstolpern, Herzjagen

Für weitere Beschwerden und Symptome klicken Sie oben auf den entsprechenden Buchstaben

Beschwerden und SymptomeMögliche UrsachenWas man tun soll
Herzschmerzensiehe Symptome Brustschmerzensiehe Symptome Brustschmerzen
Herzklopfen oder Herzjagen nach großen körperlichen AnstrengungenNormale Begleiterscheinung der vermehrten AnstrengungKein Grund zur Beunruhigung. Ruhen Sie sich aus.
Herzklopfen oder Herzjagen nachdem Sie große Mengen Kaffee oder Tee getrunken haben und/oder viel geraucht haben und/oder viel Alkohol getrunken haben und/oder andere Drogen eingenommen habenKoffein- und/oder Nikotin- und/oder Alkohol- und/oder DrogenmißbrauchReduzieren Sie Ihren Kaffee-, Tee- oder Cola- Konsum. Hören Sie auf zu rauchen. Trinken Sie weniger Alkohol. Nehmen Sie keine anderen Drogen mehr ein. Wenn Sie Probleme damit haben, Arztbesuch notwendig
Herzklopfen, Herzjagen oder Herzstolpern im Zusammenhang mit Streß oder Problemen und eventuell Angst und eventuell Druck auf der BrustStreß und/oder Seelische Probleme (Herzneurose), HerzrhythmusstörungenBeobachten Sie, bei welcher Gelegenheit die Herzbeschwerden auftreten. Meiden Sie diese Situationen, oder lösen Sie Ihre Probleme. Wenn Ihnen das nicht gelingt oder der unregelmäßige Herzschlag immer wieder auftritt, Arztbesuch notwendig
Schneller Herzschlag mit FieberBegleiterscheinung von FieberWenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind, Arztbesuch notwendig
Herzjagen und Blässe und Kopfschmerzen und Mattigkeit und KonzentrationsschwächeBlutarmutWenn Sie nicht ohnehin in ärztlicher Behandlung sind, Arztbesuch notwendig
Herzklopfen, nach dem Absetzen von länger eingenommenen Medikamenten und eventuell Schlafstörungen, eventuell Unruhe und Zittern und eventuell AngstzuständeEntzugserscheinungen beim Absetzen von Schlaf – und Beruhigungsmitteln, Arzneimitteln, denen Wirkstoffe beigemengt sind wie Kodein, Diazepam, Oxazepam, Phenobarbital, Tetrazepam, AppetitzüglernArztbesuch notwendig
Unregelmäßiger Pulsschlag (unregelmäßiger Herzschlag, Herzklopfen) nach der Einnahme von MedikamentenNebenwirkung einer großen Zahl von Medikamenten, vor allem von sehr vielen Mitteln gegen Bluthochdruck und Angina pectoris, vielen Mitteln gegen niedrigen Blutdruck, den meisten Mitteln gegen Herzrhythmusstörungen, vielen herzstärkenden Mitteln, (Glykosiden) bei Überdosierung, vielen Husten – und Asthmamitteln, Grippemitteln mit den Wirkstoffen, Etilefrin, Ephedrin, Methylephedrin, Norfenefrin. Schnupfenmitteln mit den Wirkstoffen Ephedrin, Norephedrin, Phenylephrin, Phenylpropanolamin, Pseudoephedrin, vielen krampflösenden Mitteln. Appetitzüglern, Schilddrüsenhormonen (bei Überdosierung)Wenn Sie das Mittel rezeptfrei in der Apotheke gekauft haben und unregelmäßiger Pulsschlag oder Herzklopfen im Beipacktext nicht als harmlose, vorübergehende Begleiterscheinung beschrieben ist, hören Sie auf, es einzunehmen. Wenn das Mittel ärztlich verordnet wurde und Sie nicht auf die mögliche Nebenwirkung aufmerksam gemacht wurden, Arztbesuch notwendig
Herzflattern und Schweißausbrüche bei DiabetikernUnterzuckerungWenn möglich: Blutzucker messen. Sofortmaßnahme: Lutschen Sie zwei Plättchen Traubenzucker. Essen Sie anschließend eine Scheibe Brot oder einen Apfel (2 Broteinheiten). Wenn Sie immer wieder in eine Unterzuckerung hineingeraten, Arztbesuch notwendig
Herzklopfen bei hohem BlutdruckBIutdrucksteigerungWenn Sie nicht geschult sind, Ihren Blutdruck zu messen, Arztbesuch notwendig
Wiederholtes Herzjagen mit unerklärlichem Gewichtsverlust bei gutem Appetit und Zittern und eventuell glänzenden, leicht hervortretenden AugäpfelnSchiIddrüsenüberfunktionArztbesuch notwendig
Wiederholtes Herzjagen oder Herzklopfen, das bei körperlicher Belastung schlimmer wird, und eventuell Atemnot und eventuell geschwollene BeineHerzschwäche (Herzinsuffizienz), Herzmuskelentzündung, HerzklappenfehlerArztbesuch notwendig
Herzrasen und Schwindel und/oder Bewußtseinsstörungen (Schwarzwerden vor den Augen)HerzrhythmusstörungArztbesuch dringend notwendig
Wiederholtes Herzjagen oder Herzklopfen verbunden mit Atemnot und Schmerzen hinter dem Brustbein wie wenn ein eiserner Ring die Brust umspannteSauerstoffmangel im Herz durch Verengung der HerzkranzarterienSofortmaßnahme: Eine Nitroglyzerinkapsel zerbeißen. Wenn keine Besserung eintritt, Sofort Rettungsdienst rufen
Verwandte Begriffe

 

 

www.gesundheitssinne.de     Impressum     AGB     Datenschutz